ACV Head IMG 0708

ACV Gruppe setzt
c-ident ein

c-trace liefert über den Partner Klikotronics Identsysteme
und RFID Chips in die Niederlande.

03/03/2017

Behälteridentifikation in den Niederlanden

Die ACV Gruppe aus dem niederländischen Ede ist der Entsorger für die Gemeinden Veenendaal, Ede, Wageningen und Renkum. Seit 1999 ist ACV als kommunaler Abfallverbund für die Abfallentsorgung von circa 110.000 Haushalten zuständig. Die Abfallsammlung erfolgt in Untergrundsystemen und Müllgroßbehältern. Zwei Gemeinden sind seit zwei Jahren "DIFTAR-Proof". Unter dem Begriff DIFTAR versteht man in den Niederlanden die verursachergerechte Abrechnung von Abfallgebühren.

c-trace liefert über den Partner Klikotronics die Identsysteme und RFID-Chips in die Niederlande. Insgesamt wurden rund 25 Fahrzeuge mit einem Identsystem ausgestattet. Die Hälfte davon an Heckladern mit Kammaufnahme und die andere Hälfte an Seitenladern mit Grabberaufnahme. Insgesammt wurden 250.000 Müllgroßbehälter mit einem RFID Chip ausgestattet.

Die ACV Gruppe ist sehr zufrieden mit den Identifikationssystemen von c-trace. Die Fahrzeugflotte wird ständig weiter mit c-ident ausgerüstet und an die Haushalte werden gechipte Abfallbehälter verteilt.