c-trace

c-trace informiert

Produkt-News, Messeteilnahmen, Projektvorstellungen und Wissenswertes aus dem Unternehmen. 

09/02/2018

Digitale Abfallwirtschaft in Bern seit mehr als vier Jahren Realität!

Entsorgung + Recycling Stadt Bern (ERB) ist für die kommunale Entsorgung in der Stadt Bern zuständig. Diese umfasst einen eigenen Fuhrpark für die Abfallsammlung und die Logistik. 2014 wurde im Rahmen einer SAP-Implementierung auf eine ausschliesslich elektronische Auftragsabwicklung aller anfallenden Tätigkeiten umgestellt. Hierfür hat c-trace auf die Bedürfnisse von ERB zugeschnittene Apps für die mobilen Einheiten (Festeinbau bzw. Smartphone) geliefert und programmiert - immer mit der Vorgabe, dass alle Aufträge aus SAP kommen und online in Echtzeit übermittelt werden. Für die Abfallsammelfahrzeuge wurde ein fest installiertes Auftragsmanagement geliefert, welches auch mit der Aufbauwaage und dem Identsystem kommuniziert.

Die einfachste App wurde für die Sammlung von Sperrmüll realisiert.

Hier konnten wir unseren Standard etablieren. Da ERB einen Abhol-Service ab Wohnung bietet, wird hier für die Abrechnung der Zeitbedarf und das Gewicht erfasst. In einer weiteren App können Aufträge für die Quartiersammelstellen-Entsorgung bearbeitet werden. Neben der eigentlichen Leerung der unterirdischen Behälter werden auch Service- und Reinigungseinsätze abgewickelt. Es wird stets die Tätigkeit und die Sauberkeit erfasst - immer mit Fotonachweis. Zudem wird der Füllstand gemessen, und übermittelt, so dass der Leerungstermin der Behälter hochgerechnet und disponiert werden kann. Für die Kehrichtpatrouille, die in der Stadt unterwegs ist, wurde eine App entwickelt. Hier werden wilde Müllablagerungen, Nichtgebührensäcke oder Graffitis auf den Sammelstellen registriert. Neben GPS-Position, genauer Adresse und Fotonachweis werden weitere wichtige Informationen erhoben. Diese Daten werden an SAP übermittelt. Dort wird umgehend ein Auftrag zur Behebung des Missstandes erzeugt. Ziel ist es, in Bern Graffitis innerhalb 24 Stunden nach Entdecken zu entfernen. Dazu benötigt man eine schnelle Online-Übertragung und einen raschen Datenaustausch. Die Umsetzung war kein Managemententscheid, der vorgegeben wurde. Das gesamte Projekt wurde vielmehr von allen ERB-Mitarbeitern als erforderlich erachtet und von allen unterstützt und realisiert. Für das Projektmanagement innerhalb ERB wurde ein Projektmanager bestimmt, was maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat. Was für viele noch eine Vision ist, wurde in Bern also bereits erfolgreich umgesetzt. Die Steuerung und Kontrolle via Smartphone-Apps und Bordrechnern ist für alle Mitarbeiter längst zum Alltag geworden. Innovation durch Digitalisierung ist in Bern seit 2014 Realität.

www.bern.ch/entsorgung